HERZLICH WILLKOMMEN !

Felix Rienth - Tenor

Felix Rienth im Foyer des Stadtcasinos Basel, April 2022 

 

 

" Tenor Felix Rienth verfügt über ein ausgesprochen schönes Timbre "

"KLASSIK HEUTE" (München/Deutschland)

 

"...ein Sänger von wahrer stimmlicher Schönheit..."

"AMERICAN RECORD GUIDE" (USA)

 

 

" Eine ausgezeichnete Interpretation des Tenors Felix Rienth, dessen wunderbares Timbre stark an den legendären Anthony Rolfe Johnson erinnert "

"CD COMPACT" (Barcelona/Spanien)  

 

 

 

AKTUELL:

 

FELIX RIENTH HAT ENDE JANUAR 2022 GLANZVOLL DAS FEMUBA- BAROCKMUSIK-FESTIVAL ALBACETE IN SPANIEN ERÖFFNET:

 

Felix Rienth mit LA TEMPESTA BASEL am Barock-Musikfestival Albacete (Spanien)

 

Felix Rienth hat zusammen mit seiner Frau, Blockflötistin Muriel Rochat Rienth und dem Barockensemble LA TEMPESTA BASEL das 7. spanische "FEMUBA -Barockmusik-Festival Albacete 2022 glanzvoll eröffnet. Der Basler Tenor brillierte in Spanien mit virtuosen Kantaten aus der neapolitanischen Schule.

Weiter, lesen Sie hier!

 

 

 

 

DIE SPANISCHE "TRIBUNA DE ALBACETE" WIDMET DEM TENOR FELIX RIENTH EIN GANZSEITIGES INTERVIEW: 

"Tribuna de Albacete", 21. Januar 2022

 

Felix Rienth mit LA TEMPESTA BASEL und Blockflötistin Muriel Rochat Rienth (rechts)

 

 

Pressereaktion von "LA TRIBUNA DE ALBACETE":

"Das Barockensemble La Tempesta Basel, gegründet von der Blockflötistin Muriel Rochat Rienth, mit Felix Rienth als Tenor (...) eröffnete das FEMUBA-Barockfestival in Albacete..." 

"...das Publikum genoss die Schönheit der Werke und die grossartige Ausführung ..."

"Eine brillante Eröffnung des Festivals"

"LA TRIBUNA DE ALBACETE", 22.Januar 2022

 

Lesen Sie hier weiter!

 

 

                   

                                                        

 

Felix Rienth singt live Schoecks Orchesterlied "Der Hufschmied": 

 

                                                 

 

 

AKTUELL:

 

Erfolgreiches Frühlingskonzert 2022 mit Felix Rienth und LA TEMPESTA BASEL in Oltingen (Baselland/Schweiz)

 

 

Felix Rienth wurde mit dem Barockensemble LA TEMPESTA BASEL zu einem Frühlingskonzert im Mai 2022 nach Oltingen (Baselland/Schweiz) eingeladen. Zusammen mit seiner Frau, Blockflötistin Muriel Rochat Rienth hat er ein festliches Programm bestritten, mit Kantaten von Händel und Pepusch. Es handelte sich dabei um den Ersatztermin für das abgesagte Konzert vom November 2021. Erst Januar 2022 war Rienth mit LA TEMPESTA BASEL erfolgreich am spanischen Barockfestival Albacete zu hören.

Felix Rienth mit Muriel Rochat Rienth in Pepuschs "Corydon"

 

 

                             

 

 

Liederabend zum 200-Jahr-Jubiläum von Joseph Joachim Raff im Juni 2022

 

 

Felix Rienth wird zum 200-Jahr-Jubiläum des Schweizer Komponisten Joseph Joachim Raff ein Lieder-Rezital bestreiten. Zusammen mit der Sopranistin Jeanne Pascale Künzli und der renommierten Pianistin Andrea Wiesli wird er diverse Lieder und Duette aus dem Schaffen des Schweizer Brahms- Zeitgenossen präsentieren, in Zusammenarbeit mit der internationalen Raff-Gesellschaft. 

Link zur Raff-Gesellschaft, clicken Sie hier!

 

                          

 

FELIX RIENTH & LA TEMPESTA BASEL: neapolitanisches Album mit erstklassigen CD-Kritiken

„Der spanisch-schweizerische Tenor Felix Rienth bringt mit seiner schönen Stimme geradezu ideale Voraussetzungen für diese Kantaten mit, hinzu kommen noch seine Eleganz und Flexibilität…“

Magazin "SCHERZO", Madrid (Spanien), April 2020

 

 

 "...von einer herausragenden Virtuosität, mit Schwierigkeiten, die von den Musikern allesamt mit einer unbestrittenen Meisterschaft bewältigt werden.“

Magazin "Sinfonia virtual", Barcelona (Spanien), März 2020

 

 

"...there are some fine passages from tenor Felix Rienth such as the depiction of wind and sunlight in Scarlatti’s 'Ardo E Ver"..."

Magazin "AMERICAN RECORD GUIDE", USA, April 2020

 

Bei VANITAS RECORDS ist 2020 Felix Rienths neueste CD erschienen, zusammen mit dem Barockensemble LA TEMPESTA BASEL, mit einem abwechslungsreichen italienischen Barockprogramm der neapolitanischen Schule. Auf der CD sind Tenor- Kantaten von Scarlatti, Sarro, Hasse und, als Weltersteinspielung, Giovanni Fischiettis Kantate "Pur nel sonno" zu finden. Die CD, beim spanischen Label VANITAS erschienen, wird weltweit von Challenge Records (Holland) und NAXOS of AMERICA vertrieben. 

Lesen Sie hier weiter! 

Hören Sie hier Ausschnitte aus der neuesten CD! 

 

 

NEW    .... UND FELIX RIENTHS NEUESTE CD IM FEBRUAR 2021 ERSCHIENEN :

 

".... eine CD, die gefällt..."

"...die dem Sänger anvertrauten Arien sind mitunter von höchster Schwierigkeit und verlangen eine fließende und nuancenreiche Phrasierung, was dem Tenor Felix Rienth sehr gut gelingt..."

 

Magazin "Sinfonía Virtual", Barcelona, (Spanien) März 2021

 

 

Erneut bei VANITAS ist anfangs 2021 Felix Rienths neueste CD erschienen, mit Mauro Giulianis "Ariette, Cavatine und Lieder" für Tenor und Gitarre. Es ist bereits die zweite reine Rezital - CD Rienths, nach seinen Erfolgen mit Maríns Barockliedern "Tonos humanos" für Tenor und Harfe.

VANITAS wird weltweit von Challenge Records (NL) und NAXOS of AMERICA vertrieben. Ebenso wird die CD auf allen gängigen Anbietern, wie spotify, deezer, youtube, i-tunes etc. erhältlich sein.

 

Bestellen bei JPC , hier clicken

Lesen Sie hier weiter und hören Sie hier die neuesten Audios!

 

Werbung von VANITAS für Felix Rienths neuester CD der Giuliani- Lieder

 

 

WEITERE CD, ERSCHIENEN BEI ENCHIRIADIS (NAXOS):

Telemann: Tenor Cantatas & Recorder Sonatas   

                            Georg Philipp Telemann: Tenor Cantatas                                        

Felix Rienth & La Tempesta Basel                   

       Enchiriadis EN 2038                       

                               

 

    WORLDWIDE DISTRIBUTED BY:                       

                                            

 Link to NAXOS of America, News February 2014           

 

 

                              Die Telemann-CD von Felix Rienth zu den                                

                                        "10 besten CDs des Monats"                                                 

                                             der spanischen Zeitschrift "RITMO" gekürt (2014)                                                

                      

                                                                         

 Lesen Sie hier weiter !

Hören Sie hier Ausschnitte!

 

 Biographie Felix Rienth, clicken Sie hier!

 

                                     

               "...Felix Rienth has a nicely resonant tenor that is capable of handling the various affects of the cantatas with ease.."

"... it is certainly worthy of obtaining if you want an excellent performance..."

Zeitschrift "FANFARE Magazine" (New York / USA)

 

         

                            

"...a singer of real vocal beauty..."

"I don’t think I have encountered Rienth before, but I am impressed by the fullness and firm projection of his clear tenor voice, joined with excellent sensitivity to text values. "

Zeitschrift "American Record Guide" (USA)

 

 

 

 ".... I was very enthusiastic about his performances..."

"...I was particularly satisfied with his performance of the recitatives. That is not that easy..."

"MusicWeb International" (England)

 

 

 

"...sowie Telemanns zweifellos höchst attraktive Kantaten, die auf exzellente Weise durch Felix Rienths kraftvoller und warmer Stimme hervorgehoben werden..."   

"Es ist mehr als erstaunlich, dass dieser Sänger nicht bekannter ist in unserem Land und insbesondere nicht häufiger auf unseren Konzertbühnen anzutreffen ist..."     

 Zeitschrift "El arte de la fuga" (Madrid / Spanien)

 

 

 

"Der Tenor Felix Rienth erweckt diese wunderbaren Werke zum Leben, dank seiner äusserst gelungenen Interpretation. Mit seiner schön timbrierten Stimme ist er geradezu ideal für dieses Repertoire, mit der er ebenso die höchsten Klippen der Koloraturen meistert..."

Opern-Zeitschrift  "Ópera actual" (Barcelona / Spanien)

 

Weitere Pressestimmen und Musikausschnitte, clicken Sie hier !

Lesen Sie dazu das Interview mit Felix Rienth aus dem "Diario de Sevilla" (in spanischer Sprache):

 

 

 

Weitere CDs mit Felix Rienth:

 

   

Diskographie, clicken Sie hier !

 

 

"… I would highly recommend this CD ..."

"Rienth’s nice and very live performance brings these songs about the human predicament alive."

"FANFARE Magazine" (USA), Maríns "Tonos humanos"

 

 

"...eine stimmungsvolle Alternative zur Referenzaufnahme..."

"Klassik heute" (Deutschland), "Tonos humanos"

 

 

"...Felix Rienth and Manuel Vilas bring outstanding performances..."

Online- Magazin für Alte Musik "Musica Dei donum" (Utrecht/ Niederlande), "Tonos humanos"

 

 

"Felix Rienth has a light and flexible tenor, always on pitch and giving the music much in the way of fine nuance, making Pepusch come alive."

"...this is one fine disc..."

"FANFARE Magazine" (USA), Pepusch, Tenor Cantatas

 

 

" Eine bemerkenswerte Interpretation des Tenors Felix Rienth, dessen wunderbares Timbre stark an den legendären Anthony Rolfe Johnson erinnert "

Musik-Zeitschrift "CD Compact" (Barcelona / Spanien) , Pepusch, Tenor Cantatas

 

 

Ausschnitte aus der Marín & Pepusch- CD, clicken Sie hier!

Weitere Pressestimmen, clicken Sie hier !

 

  Bildergebnis für oehms classicsPANclassics_logo

 

 

Tenor Felix Rienth im Festkonzert des 100-Jahr- Nobelpreis-Jubiläums an Carl Spitteler

 

 

 

AKTUELL:

 

Mitternachtsmesse 2021 mit Mozarts "Spatzenmesse" im Dom zu Arlesheim

Am 24.Dezember 2021 stand Mozarts "Spatzenmesse" im berühmten Dom zu Arlesheim auf dem Programm. Felix Rienth sang  mit dem Domchor als Solist den Tenorpart in Mozarts "Missa brevis" KV 220 in der Mitternachtsmesse um 00.00h Uhr.

 

 

 

Tenor Felix Rienth auf dem "Edificio de España" in Madrid, Januar 2022 

 

 

Felix Rienth am Radio zu hören :

 

NDR Kultur – Wikipedia

Felix Rienth im März 2022 am NDR Hamburg zu hören

Der norddeutsche Rundfunk Hamburg hat am 8. März 2022 Ausschnitte aus Marianna Martines'  "Quarta Messa"  gesendet, in einer Aufnahme mit Felix Rienth als Tenorsolisten.

 

Felix Rienth im August 2021 am niederländischen Radio zu hören...

Der holländische Radiosender "Concertzender" hat am 9. August 2021 Felix Rienths Aufnahme von Pepuschs "Corrydon" mit LA TEMPESTA BASEL gesendet.

Hören Sie hier die Sendung auf Radio "Concertzender"

 

 

Westdeutscher Rundfunk | #MyEscape | DW | 20.01.2016

...im Juni 2021 beim WDR Köln zu hören...

Der Westdeutsche Rundfunk Köln hat am 12. Juni 2021 Felix Rienths Aufnahme von Pepuschs Kantate "Corydon"gesendet, zusammen mit LA TEMPESTA BASEL. Die Sendung erfolgt auf WDR 3 , im Rahmen von "Vesper II auf WDR 3"

 

 

...und im April 2021 war Rienth beim Bayerischen Rundfunk München zu hören...

Bereits im April 2021 war Felix Rienth am Bayerischen Runfunk mit Lachners "Messe" als Solist zu hören, dies in einer Aufnahme mit dem Orpheus- Chor München.

 

                                 

 

 

Werbung von VANITAS für Felix Rienths neuester CD mit La Tempesta Basel

 

 

 

Felix Rienth in der spanischen Tageszeitung "DIARIO DE SEVILLA" ausführlich porträtiert

Anlässlich seiner CD-Erscheinung "ECCO IL MOMENTO" mit LA TEMPESTA BASEL wurde der Basler Tenor Felix Rienth im Dezember 2019 von der spanischen Tageszeitung "Diario de Sevilla" ganzseitig porträtiert und in einem ausführlichen Interview über seine jüngste Neuerscheinung befragt. 

Lesen Sie hier weiter!

 

 

 

Felix Rienths Geburtstag im Magazin "Klassik Heute" (München) erwähnt:

 

 

*****

 

Felix Rienth vor dem neuen Stadtcasino Basel von Herzog & de Meuron, September 2020

 

 

 

 

Felix Rienth im Februar 2020 zu CD-Aufnahmen nach Santiago de Compostela eingeladen

 

Felix Rienth hat im Februar 2020 im Wallfahrtsort Santiago de Compostela eine weitere CD aufgenommen , diesmal mit dem renommierten spanischen Barockensemble RESONET. Es handelt sich bereits um die vierte Einspielung Rienths mit dieser in Galicien beheimateten Formation. RESONET ist spezialisiert auf die Musik der berühmten Kathedrale von Santiago de Compostela.

Es war gleichzeitig die letzte Aufnahme kurz vor dem CORONA- Lockdown März 2020.

 

 

Felix Rienth zu Bachs "Weihnachtsoratorium"  in die französische Schweiz eingeladen

Ähnliches Foto

Felix Rienth wurde im November 2019 zu drei Aufführungen von Bachs "Weihnachtsoratorium" nach Lausanne, Yverdon und den waadtländer Jura eingeladen. 

Lesen Sie hier weiter!

 

 

 

Felix Rienth für Telemanns Passions-Oratorium, "Die gekreuzigte Liebe" verpflichtet, mit Schweiz-Tournée und CD- Einspielung, 2019

Bildergebnis für telemann

Der Tenor Felix Rienth hat November 2019 Telemanns seltenes Passions-Oratorium "Die gekreuzigte Liebe"  in Zürich und Wettingen gesungen, dazu wurde das Oratorium anschliessend auf CD aufgenommen. Für 2020 sind weitere Aufführungen vorgesehen. 

Lesen Sie hier weiter!

 

 

 

Erfolgreiche Konzerte mit Orchesterliedern zum 100-Jahr-Jubiläum der Verleihung des Literatur-Nobelpreises an Carl Spitteler   

 

Der Basler Tenor wurde vom "Sinfonie-Orchester Gelterkinden" zu einem Festkonzert anlässlich des 100-Jahr-Jubiläum des einzigen Schweizer Literatur-Nobelpreisträger verpflichtet. Er hat zusammen mit dem Baselbieter Orchester Max Schillings "Glocken-Lieder" als Schweizer Erstaufführung sowie Schoecks "Lieder" dargeboten, nach Gedichten von Carl Spitteler. Die Konzerte fanden in Gelterkinden und in der Spitteler- Geburtsstadt Liestal statt, Juni 2019. 

Lesen Sie hier weiter!

Hören Sie Sie hier die Orchesterlieder mit Felix Rienth

 

 

 

                                                                                            

Sie hören; hier clicken !

Othmar Schoeck: "Der Hufschmied"

Felix Rienth, Tenor - Orchester Gelterkinden

live recording, june 2019

                                                                                               

 

 

 

 

 

Felix Rienth in der deutschen Klassikzeitschrift RONDO porträtiert           

    

Felix Rienth mit Blockflötistin Muriel Rochat Rienth

Die renommierte Klassik-Zeitschrift RONDO (Berlin) porträtierte in der Dezember-Ausgabe 2018 Felix Rienth anlässlich seiner nächsten CD- Erscheinung mit LA TEMPESTA BASEL

  Lesen Sie hier weiter!     

 

 

NEWS :

 

 

Fröhlichs "Passions-Cantate" in Brugg und Basel, April 2019 

Bildergebnis für friedrich theodor fröhlich 

Das selten aufgeführte Passionsoratorium von Friedrich Theodor Fröhlich kommt 2019 in der Stadtkirche Brugg im Rahmen der "3. Fröhlich-Tage" und in der Martinskirche Basel zur Aufführung. Zusammen mit dem "Fröhlich-Konzertchor Brugg" und dem Kammerorchester CHAARTS wird Felix Rienth mit fünf anderen Solisten dieses Werk darbieten. Der Basler Tenor hat bereits vor 10 Jahren die Kantate des Brugger Komponisten in der Kathedrale Genf gesungen, mit dem Orchestre de chambre de Genève. 

Lesen Sie hier weiter! 

 

 

Felix Rienth zum 100-Jahr-Jubiläum der Verleihung des Literatur-Nobelpreises an Carl Spitteler eingeladen  

 

Der Basler Tenor wurde vom "Sinfonie-Orchester Gelterkinden" zu einem Festkonzert anlösslich des 100-Jahr-Jubiläum des einzigen Schweizer Literatur-Nobelpreisträger verpflichtet. Er wird zusammen mit dem Baselbieter Orchester Max Schillings "Glocken-Lieder" sowie Schoecks "Lieder" darbieten, nach Gedichten von Carl Spitteler.Die Konzerte finden in Gelterkinden und in der Spitteler- Geburtsstadt Liestal statt, Juni 2019. 

Lesen Sie hier weiter!

 

 
 
Durchschlagender Erfolg für Felix Rienth am renommierten "Festival Musica antica a Magnano" in Italien, August 2018

 

Felix Rienth hat einen ausserordentlichen Erfolg am internationalen Alte-Musik- Festival in Magnano (Italien) feiern können. Zusammen mit seinem "Trio Felix Rienth", bestehend aus seiner Frau, Blockflötistin Muriel Rochat Rienth und dem spanischen Cembalisten Andrés Alberto Gómez hat der Basler Tenor in zwei ausverkauften Konzerten ein Solorezital mit Kantaten von Händel und Hasse bestritten. Es war bereits das dritte Mal, dass Felix Rienth am Magnano-Festival auftrat, letztmals 2014 mit Maríns "Tonos humanos". Das italienische Barock-Festival zwischen Mailand und Turin gehört zu den bedeutendsten seiner Art in Europa.

Lesen Sie hier weiter!

 

 

Konzerte mit LA TEMPESTA BASEL in der Stadtkirche Brugg, September 2018 

Nach der CD-Produktion konnte Felix Rienth mit LA TEMPESTA BASEL das italienische Barockprogramm nun auch live darbieten: die Konzertreihe in Brugg bot eine ideale Gelegenheit.

Lesen Sie hier weiter!

 

 Bildergebnis für felix rienth

 

Erfolgreiche Konzert-Tournée mit Telemanns "Der Tod Jesu" und "Capriccio"- Barockorchester Basel

Felix Rienth bestritt zusammen mit dem Konzertchor "Schola Cantorum Wettingensis" und dem renommierten "Capriccio"-Barockorchester Basel verschiedene Aufführungen von Telemanns Oratorium "Der Tod Jesu", so in Zürich, Wettingen, Solothurn, Basel und Baden.

Lesen Sie hier weiter!    

 

 

Felix Rienth mit La Tempesta Basel in Frankreich gefeiert

Mit dem Barockensemble La Tempesta Basel gastierte Felix Rienth Dezember 2016 im burgundischen Mâcon, wo er ein enthusiastisch aufgenommenes Advents-Rezital gab. Zuvor gastierte er auch im süddeutschen Grenzach vor begeistertem Publikum.

Lesen Sie hier weiter!    

 

 

 Felix Rienth an der "FEIMA 2016" in Murcia, der grössten Messe für Alte Musik in Spanien

Felix Rienth trat im Oktober 2016 an der Internationalen Messe für Alte Musik (FEIMA) in Murcia (Spanien) auf.              

Lesen Sie hier weiter!    

 

 

Felix Rienth debütierte erfolgreich mit LA REVERENCIA am spanischen "Barockfestival Albacete"

Felix Rienth hat im April 2016 am "Barockfestival Albacete" in Spanien zusammen mit dem Barockensemble LA REVERENCIA ein höchst erfolgreiches Rezital gegeben.              

          Lesen Sie hier weiter!   

 

                             

 

Tenor Felix Rienth Ende Oktober 2014 als Studio-Gast beim Spanischen Rundfunk in Madrid eingeladen

Felix Rienths Radio-Gespräch zu den "interessantesten Interviews der Saison 2014/15"  ausgezeichnet

Der spanische staatliche Rundfunk "Radio Nacional de España" lud Felix Rienth zu einer 1-stündigen Interview-Sendung ein, wo der Basler Tenor Auskunft über seine Karriere und seine Diskographie erteilen konnte. Es handelt sich dabei um die wichtigste Kultursendung des spanischen Staatssenders, die live aus Madrid ausgestrahlt wurde.

Lesen Sie hier weiter!

 

 

 
 

 

Felix Rienth am Radio zu hören:

 

Felix Rienth im April 2021 beim Bayerischen Rundfunk München zu hören.. 

Der Bayerische Rundfunk BR Klassik sendet am 11. April 2021 Lachners "Messe in F-Dur" mit dem Orpheus-Chor München und Felix Rienth als Tenor-Solisten.

 

 

 

Quellbild anzeigen

Felix Rienth im Mai 2020 mit Telemann- Kantate auf "Radio Suisse Romande"

Der Rundfunk der französischen Schweiz hat am 17. Mai 2020 Telemanns Kantate "Deine Toten werden leben" mit Felix Rienth und La Tempesta Basel  gesendet, im Rahmen der Morgensendung "Les matines" bei "Radio Télévision Suisse" (RTS).

 

 

Felix Rienth Ende September 2019 bei SWR 2...

Der deutsche Radiosender SWR 2 (Stuttgart)  hat am 25. September 2019 in der Sendung "Musikstunde" die Musikstadt Barcelona porträtiert. Dabei wurde  Francisco Valls' Solo-Kantate "Sagrado portento" mit Felix Rienth als Tenor gesendet.

 

 

...und anfangs September 2019 auch bei "Radio Suisse Romande" 

Der Rundfunk der französischen Schweiz hat am 1. September 2019 Telemanns Kantate" Durchsuche dich" mit Felix Rienth und La Tempesta Basel  gesendet, im Rahmen der Musik-Sendung "Initiales" auf "Espace 2" 

 

Felix Rienth im August 2019 beim Bayerischen Rundfunk München zu hören.. 

Der Bayerische Rundfunk hat am 8. August 2019 Lachners "Messe in F-Dur" mit dem Orpheus-Chor München und Felix Rienth als Tenor-Solisten gesendet

 

Felix Rienth im April 2018 beim Bayerischen Rundfunk München...

Der Bayerische Rundfunk hat am 8. April 2018 Lachners "Messe in F-Dur" mit dem Orpheus-Chor München und Felix Rienth als Tenor-Solisten gesendet

 

Felix Rienth im Juli 2017 beim Bayerischen Rundfunk München...

Der Bayerische Rundfunk sendete am 2. Juli 2017 Felix Rienths Aufnahme von Lachners "Stabat mater" mit dem Orpheus-Chor München

 

 

...am 28. März 2017 beim SWR Stuttgart in der "Musikstunde" zu hören...

Der deutsche Radiosender SWR 2 sendete in seiner "SWR Musikstunde" zum Thema "Lenz" die Kantate "Du bist verflucht" von Telemann, mit Felix Rienth und La Tempesta Basel.

 

 

..sowie im März 2017 beim Bayerischen Rundfunk München...  

Der Bayerische Rundfunk wiederum sendete am 12. März 2017 Felix Rienths Aufnahme von Lachners "Stabat mater" mit dem Münchner Orpheus-Chor.

 

 

... im Januar 2017 auf Radio Bremen...

Der norddeutsche Radiosender brachte am 18.Januar 2017 ein Programm zum 350. Geburtstag von J.C. Pepusch. Dabei wurden Ausschnitte aus Felix Rienths Einspielung der Pepusch- Kantaten mit dem Barockensemble La Tempesta Basel gesendet.

Lesen Sie hier weiter!    

 

 

Bildergebnis für orf

... und am 25. Dezember 2016 beim ORF..

Der österreichische Rundfunk ORF hat am Weihnachtstag 2016 ein Adventskonzert aus dem Grazer Dom gesendet, mit u.a. Bachs "Weihnachtsoratorium" (1.Kantate ) und anderen Adventskantaten, mit dem Grazer Domchor und der Capella Leopoldina Graz. Rienth war als Evangelist und in den Arien zu hören.

 

 

 

Der Tenor Felix Rienth im Gespräch mit Ihrer Majestät, Königin Fabiola von Belgien nach seinem Rezital am "Internationalen Festival der Alten Musik" in Motril/Granada (Spanien)


Datenschutzerklärung