www.felixrienth.com

                                                         KONZERT-NEWS / RÜCKBLICKE:                                        CD-News     

   

"Die Weihnachts-Historie" von Heinrich Schütz bei Burgdorf (Bern)

 Schütz' "Weihnachts-Historie" steht einmal mehr auf dem Programm. Diesmal im Advent 2017,  in Kirchberg bei Burgdorf (Bern). Felix Rienth singt den Evangelisten, nachdem er diese Partie bereits in Zürich, Zermatt und Basel (2015) gesungen hat.

 

                       

 

Einladung ans Alte-Musik-Festival "Musica antica a Magnano" (Italien), 2018

 

Felix Rienth wurde zum wiederholten Male zum renommierten italienischen "Festival Musica Antica a Magnano", nahe Turin, eigeladen. Zusammen mit seiner Frau, Muriel Rochat Rienth (Blockflöte) und Andrés Alberto Gómez (Cembalo) präsentiert er ein Händel-Rezital, mit u.a. den "Deutschen Arien" und Kantaten.  Zu den Persönlichkeiten, die bereits an diesem Barock-Festival aufgetreten sind, zählen u.a. Jordi Savall, Christopher Hogwood, Gustav Leohard, S. Kuijken, Cantus Cölln u.a. 

 

                            

 

 

Telemann-Oratorium "Der Tod Jesu" , Konzerte in Basel, Baden und Solothurn, 2017

 Das selten aufgeführte Oratorium "Der Tod Jesu" von G. Ph. Telemann steht noch in 3 verschiedenen Städten auf dem Programm, zusammen mit dem Capriccio Barockorchester Basel. So in Basel, Baden und Solothurn, mit dem bekannten Konzertchor "Schola Cantorum Wettingensis".

 

                              

 

 

Händel-Programm in Vevey mit der "Freitagsakademie", 2017

Bildergebnis für händel

Felix Rienth wurde zu einem Konzert nach Vevey mit Händels "Coronation Anthems" eingeladen, mit dem Chor der Musikhochschule Lausanne und dem Barockorchester "Die Freitagsakademie" 

 

                                    

 

 

Mendelssohns "Lobgesang" in der Genfer Kathedrale, 2017

 

Für April 2017 wurde Felix Rienth zu Mendelssohns Sinfonie-Kantate "Der Lobgesang" eingeladen. Zusammen mit dem Genfer Kathedral-Chor und dem "Ensemble orchestral de la Cité" hat er nach seinem Erfolg mit Mendelssohns "Elias" wiederum den Tenor-Part gesungen. Die auch als "Sinfonie No. 2" bekannte "Lobgesang"- Kantate wurde mit Mendelssohns unvollendeten Oratorium "Christus" ergänzt. Nach Aufführungen in der Kölner Philharmonie und dem Lausanner "Métropole"-Theater sang Felix Rienth bereits zum dritten Mal den "Lobgesang".

                                    

 

Telemann-Oratorium mit der Telemann-Gesellschaft Schweiz, 2017

Telemanns selten aufgeführtes Passions-Oratorium "Der Tod Jesu" steht 2017 gleich an fünf verschiedenen Auftrittsorten auf dem Programm. So wird Felix Rienth im Telemann-Jubiläums-Jahr in den Städten Zürich, Wettingen, Basel, Solothurn, und Baden zu hören sein, mit dem renommierten Barockorchester "capriccio basel" und der Schola Cantorum Wettingensis.

                                      

 

Mozart-Requiem in Zürich, 2017

Felix Rienth singt in Zürich Mozarts "Requiem". Nach Konzerten mit dem Mozarteums-Orchester Salzburg, im Salzburger Dom, Zürich, Genf, Lausanne, Schaffhausen singt Felix Rienth Mozarts Totenmesse wieder einmal in der Schweiz.

 

                                                             

 

 

 

Konzert-Einladungen mit La Tempesta Basel nach Süd-Deutschland und ins Burgund (Frankreich), 2016 

 Felix Rienth hat mit dem Barockensemble La Tempesta Basel an Weihnachtskonzerten im südbadischen Grenzach (D) und im burgundischen Mâcon (Frankreich) herausragende Auftritte absolviert. Zusammen mit seiner Frau, Blockflötistin Muriel Rochat Rienth und dem italienischen Cembalisten Alessandro Urbano aus Luxemburg hat er Ausschnitte aus Händels "Messias", sowie Kantaten von Pepusch und Telemann präsentiert. 

Lesen Sie hier die begeisterte Konzertkritik aus den deutschen und französischen Zeitungen

 

                           

 

Herzogenbergs "Geburt Christi" in Zürich und Umgebung, Dezember 2016

 

Heinrich von Herzogenbergs (1843-1900) grosses Weihnachtsoratorium "Die Geburt Christi" von 1894 stand dreimal auf dem Programm in Zürich und Region. Zusammen mit drei verschiedenen Chören (Chor Rüschlikon, Wollishofen und Leimbach) kam das selten gespielte Oratorium zur Aufführung im Dezember 2016. Felix Rienth hat den Tenor-Part, der u.a. den  Evangelisten umfasst.

                            

 

 Erfolgreiche Konzerte am Barockmusik- Festival von Albacete, (Spanien) April 2016 

 

Zusammen mit dem spanischen Barockensemble LA REVERENCIA, das unlängst mit "5 diapasons" der gleichnamigen französischen Musik-Zeitschrift prämiert wurde, brillierte Felix Rienth am Schlusskonzert des "Barockmusik-Festival Albacete" mit einem Arien- und Duett-Programm von Händel und Steffani, zusammen mit der Sopranistin Paloma Gallego. Das spanische Publikum im ehrwürdigen "Teatro Circo" liess sich vom Dargebotenen begeistern. Mit LA REVERENCIA hat Felix Rienth vor Jahresfrist Händels "Deutsche Arien" eingespielt, die CD erscheint Ende 2016 bei VANITAS RECORDS.

Hören Sie hier Ausschnitte aus dem Abschlusskonzert:

Felix Rienth & LA REVERENCIA

-G.F. Händel: Arie "Künft'ger Zeiten, eitler Kummer"

Clicken Sie hier !

 

-G.F. Händel: Arie "Die ihr aus dunklen Grüften"

Clicken Sie hier !

Konzertmitschnitt, 10. April 2016

Teatro Circo, Albacete (Spanien)

                                           

 

 

Frühlingskonzert 2016 in der St. Georgs-Kirche Küsnacht (Zürich)

Zusammen mit seiner Frau Muriel Rochat Rienth an der Blockflöte und dem Organisten und designierten Domkapellmeister St. Gallen, Andreas Gut, gab Felix Rienth ein stimmungsvolles Barock-Rezital mit den Kantaten von Händel und Pepusch.

                                       

 

Erfolgreiches Konzert mit Mendelssohns "Elias" in der Kathedrale von Genf, März 2016

 

Mendelssohns Meisterwerk "Elias" stand auf dem Programm der traditionsreichen Karfreitagskonzerte 2016 der Genfer Kathedrale. Zusammen mit dem Genfer Kathedral-Chor und dem "Orchestre de la Cité" hat Felix Rienth im praktisch ausverkauften Dom den Tenor-Part gesungen

 

                                         

 

Konzerteinladung mit La Tempesta Basel zur Alten-Musik-Reihe Abendmusik in der Stadtkirche Brugg /Schweiz, Februar 2016 

 

Mit dem Basler Barockensemble La Tempesta Basel, unter der Leitung seiner Frau, Blockflötistin Muriel Rochat Rienth, wurde das Programm "Händel und seine Londoner Zeitgenossen" mit u.a. den Pepusch-Kantaten nach den erfolgreichen Konzerten in Graz (A), Italien und Spanien nun auch in der Stadtkirche Brugg (AG) aufgeführt, im Rahmen der "Abendmusik in der Stadtkirche ". Die Tenor-Kantaten von Pepusch sind 2009 bereits auf CD bei Enchiriadis erschienen.

Kritiken CD Pepusch, clicken Sie hier !

Musik-Ausschnitte aus dieser CD, clicken Sie hier!

 

                                                    

 

Rossinis "Petite Messe Solennelle" mit der Schola Cantorum Wettingensis, Juni 2016

Felix Rienth wurde von einem der renommiertesten Konzertchöre der Schweiz, der Schola Cantorum Wettingensis aus Baden /Wettingen (Aargau) zu Rossinis "Petite Messe" verpflichtet, in der Originalversion mit Klavier und Harmonium. Die Aufführung ist in der Klosterkirche Wettingen vorgesehen, Juni 2016

Link zur Schola Cantorum Wettingensis

                       

 

Felix Rienth zur Zusammenarbeit mit dem spanischen Barockensemble "LA REVERENCIA" eingeladen

 

Das spanische Barockensemble LA REVERENCIA hat den Tenor Felix Rienth zu einer kontinuierlichen Zusammenarbeit eingeladen. So sind neben gemeinsamen Konzertauftritten an diversen internationalen Festivals auch CD-Aufnahmen geplant. Das vom herausragenden Cembalisten Andrés Alberto Gómez geleitete Ensemble hat zuletzt durch seinen prämierten Dokumentarfilm "De occulta philiosophia" und seine jüngst erschienene Rameau-Einspielung für Aufsehen gesorgt.

Link zum Ensemble

                                    

 

 

Händels "Judas Maccabäus" in Südfrankreich, 2015

Händels Oratorium "Judas Maccabäus" (Ausschnitte) zusammen mit dem Genfer Kathedralchor in der südfranzösischen Ortschaft St Jean du Gard, bei Montpellier, aufgeführt.

                                                                    

 

Heinrich Schütz' "Weihnachtshistorie" mit dem Cantate Chor Basel, 2015

Felix Rienth hat mit grossem Erfolg bei den Weihnachtskonzerten 2015 des Konzertchors "Cantate Basel" in Heinrich Schütz`"Weinachtshistorie" den Evangelisten-Part gesungen. Die praktisch ausverkauften Aufführungen fanden in der historischen Martinskirche Basel statt.

 

                                                      

 

Felix Rienth zu den 600-Jahr-Festivitäten 2015 des Konstanzer Konzils eingeladen

Felix Rienth 2015 wurde zu den Festivitäten des 600-Jahr-Jubiläums des Konzils zu Konstanz eingeladen. Mit dem Sinfonischen Chor und der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz hat Rienth die Titelrolle in Carl Loewes Oratorium "Jan Hus" gesungen. Das Festkonzert wurde vom SWR-Radio Stuttgart aufgezeichnet.

 

                                                                                                                 

 

Konzert-Einladung zum "Imago Dei"-Osterfestival 2015 in Krems an der Donau (Oesterreich)

 

Mit dem spanischen Alte-Musik-Ensemble RESONET (Santiago de Compostela) gastierte Felix Rienth am niederösterreichischen Klangfestival. Das besonders dem Erbe der Pilgerstätte Santiago de Compostela verpflichtete Ensemble überrascht immer wieder mit neuen Programmkonzepten rund um den Jakobsweg.

             

                                                          

 

Begeisterte Reaktion auf Mendelssohns "Paulus" in Zofingen und Luzern, Januar 2015

 Mit stehenden Ovationen wurden die Musiker vom begeisterten Publikum nach Mendelssohns "Paulus" in der vollbesetzten Stadtkirche Zofingen empfangen. Der Rezensent des  "Zofinger Tagblatt" erwähnte dabei die Solisten als "eine hochrangige Besetzung, bewegt vom Spürsinn für effektvolle Akzente" und sprach weiter von "einfühlsamen Solisten, mit exzellenten, klar artikulierenden Stimmen". Als "musikalischen Höhepunkt und gleichzeitiger Glanzleistung im Dialog von Solisten, Chor und Orchester" hob er besonders die Bekehrungsszene mit Felix Rienth als Tenor hervor.

                        

 

Mozart-Programm mit dem Kammerchor Zürcher Unterland und dem Orchester "Camerata Schweiz"

Die grossen November-Konzerte 2014 des Zürcher Konzertchors mit Mozarts "Requiem" und der "Krönungsmesse" zogen rund 1700 Zuschauer in die St-Johann-Kirche Schaffhausen und in die Kirche St. Peter in Zürich an. Felix Rienth sang die Tenorpartie, mit namhaften Solisten, u.a. Sopranistin Dorothea Frey und Bariton Michel Brodard, unter der Leitung von Beat Raaflaub.

 

                                                            

 

Tenor Felix Rienth beschliesst erfolgreich die 29. Ausgabe des italienischen Festivals "Musica Antica a Magnano" bei Turin

 

Erfolgreiches Abschlusskonzert September 2014 des italienischen Festivals "Musica Antica a Magnano" : Felix Rienth beschloss das renommierte Alte-Musik-Festival bei Turin mit den Barockliedern "Tonos Humanos" von José Marín. Zusammen mit dem spanischen Harfenisten Manuel Vilas stiess er auf ein begeistertes Publikum. Das Programm, das auch auf CD eingespielt wurde, erschien 2011 bei "La mà de Guido".

Kritiken CD Marín, clicken Sie hier !

Musik-Ausschnitte aus dieser CD, clicken Sie hier!

 

                                                                                                                          

 

Felix Rienth in Valladolid an der Ausstellung seines Grossvaters, den spanischen Dichter Fernando Allué y Morer

 

 Im berühmten Museum des Geburtshauses von José Zorrilla in Valladolid fand vom Juni-September 2014 eine Ausstellung über den angesehenen spanischen Dichter und Essayisten Fernando Allué y Morer statt, Felix Rienths Grossvater mütterlicherseits. Der Tenor besuchte die Stadt mit seiner ganzen Familie. Rienths CD-Einspielung der "Tonos humanos" ist Fernando Allué y Morer gewidmet.

 

                                                                                                                                              

 

 

   

Opernkonzerte 2014 in Spanien: Felix Rienth hat im Rahmen der "Opernwochen Santiago de Compostela" mit Ausschnitten aus verschiedenen Barockopern in Santiago de Compostela gastiert. Zusammen mit der Sopranistin Mercedes Hernández wurden Arien und Duette von Monteverdi,  Cavalli, Ziani u.a. aufgeführt. Zu den weiteren eingeladenen Künstlern zählten dieses Jahr u.a. auch der neue Intendant des Madrider "Teatro Real", Joan Matabosch, mit einem essaystischen Vortrag.

 

                                          

 

Accueil RTS.ch

Konzertübertragung auf Radio Suisse Romande: Am 29. April 2014 wurde eine Live-Aufnahme eines Konzerts aus Lausanne des Ensembles "A corte Musical" bei "Espace deux" von Radio Suisse Romande ausgestrahlt.

                                           

 

-Radiosendungen mit Felix Rienth: Ausschnitte aus Pepuschs "Tenor-Kantaten" mt La Tempesta Basel auf Radio Bremen (Mai 2013), Lachners "Stabat mater" am Bayerischen Rundfunk (Mai 2013 und Juli 2013)

 

 

-Festkonzerte 2013 zum 125-Jahr-Jubiläum des Oratorienchors Wädenswil: Felix Rienth hat erfolgreich an den Jubiläumskonzerten des traditionsreichen Konzertchors am Zürichsee mitgewirkt. Aufgeführt wurden neben Beethovens "C-Dur-Messe" auch ein Auftragswerk von Martin Wettstein (UA)

 

Am Dienstag, dem 24. August, gestaltet das Bach Collegium Zürich um 19.30 Uhr ein Gastkonzert in der Arnstädter Bachkirche. Foto: Archiv

-Konzerte mit dem Bach-Collegium Zürich : Felix Rienth hat in den Adventskonzerten 2013 "Venezianische Weihnacht" in Zürich (Grossmünster) und Zermatt den Evangelisten in Schütz' "Weihnachtshistorie" gesungen

 

- Felix Rienth wurde 2012 zu Bachs "Johannespassion" nach Holland und Oesterreich engagiert,  zusammen mit dem "Orchestra of the 18th century" unter der Leitung von Frans Brüggen.

    

  

Felix Rienth im Gespräch mit Ihrer Majestät,  Königin Fabiola von Belgien in Motril/Granada (Spanien), nach seinem Rezital am Internationalen Festival der Alten Musik,  2008

 

- Felix Rienth ist als Solist bei den überaus erfolgreichen Weihnachtskonzerten 2011 des Musik-Collegiums Schaffhausen aufgetreten: Zusammen mit dem Schaffhauser MCS-Kammerorchester hat er barocke Arien vorgetragen, mit Ausschnitten aus Händels "Messias"

Konzert-Kritik, clicken Sie hier!

 

- Konzerteinladung 2012 nach Graz: Felix Rienth wurde mit La Tempesta Basel zu den Alte-Musik-Konzerten nach Graz (Oesterreich) eingeladen 

- Konzerte bei den "Jeunesses Musicales d'Ajoie" 2011: Mit La Tempesta Basel hat Felix Rienth mit dem Programm "Hamburg zu Zeiten Telemanns" in  Porrentruy/Jura gastiert 

-Einladung zu den ADMA- Konzerten Fribourg 2012: Zusammen mit La Tempesta Basel präsentierte Felix Rienth ein italienisches Programm mit Kantaten von u.a.  Alessandro Scarlatti

www.latempestabasel.com

 

-Haydns "Schöpfung" in Lausanne: Mit dem "Choeur Faller Lausanne" und der "Sinfonietta de Lausanne" hat Felix Rienth in der ausverkauften Kathedrale von Lausanne Haydns Meisterwerk gesungen. (Juni 2012)

 

VERGANGENE SAISONS:

 

 -Felix Rienth 2011 in Spanien aufgetreten: Mit dem Alte-Musik-Ensemble RESONET hat er anlässlich der 800-Jahrfeier der Kathedrale von Santiago de Compostela konzertiert.

 

- Radio-Interview mit Felix Rienth:  anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums Gustav Mahlers wurde Felix Rienth vom spanischen Radiosender "IB 3" aus Mallorca in seiner Kultursendung vom 2. Juni 2011 zu Mahlers "Lied von der Erde" telephonisch live befragt.  2008 hatte er in Palma de Mallorca diesen Zyklus interpretiert.

 

-Felix Rienth am Radio im Mai 2011: Auf Nordwestradio  (Radio Bremen und NDR Hamburg)  am 14. Mai 2011, mit Ausschnitten aus Pepuschs Tenorkantaten mit LA TEMPESTA BASEL, am 29. Mai 2011 im Bayerischen Rundfunk, mit Lachners Es-Dur-Messe und dem Orpheus- Chor München.

 

 

-Felix Rienth hat am Karfreitag 2011 in Genf in Aarvo Pärts "Passio" die  Rolle des Pilatus interpretiert, zusammen mit dem Chor "La Psallette de Genève"

Ebenso hat er in zwei Konzerten in der Genfer Kathedrale Bachs "Oster-Oratorium" gesungen, mit dem Choeur de la Cathédrale und dem Ensemble Orchestral de la Cité, April 2011

 

 

-Antonio Cartelieris "La celebre Natività del Redentore" (Weihnachstsoratorium): Felix Rienth (Johannes der Täufer) mit dem Chor und Orchester der Konzertgesellschaft Oberwallis-Brig, dem Pro Arte-Chor Sion und dem Männerchor der Schola de Sion, Kathedrale Sion, November 2010 

Presserezension, clicken Sie hier!

 

-Felix Rienth hat mit überragendem Erfolg ein Rezital mit La Tempesta Basel am renommierten Festival "Musica Antica a Magnano" (Italien) gegeben. Zum 25-Jahr-Jubiläum des piemontesischen Alte-Musik-Events wurde 2010 u.a. auch der weltberühmte Cembalist Gustav Leonhardt eingeladen.

www.musicaanticamagnano.com

  

- Felix Rienth hat an der Seite der renommierten spanischen Sopranistin Nuria Rial  J.S. Bachs "Weihnachtsoratorium" (Teile 1, 4-6) mit dem Barockorchester "Capriccio Basel" aufgeführt, Dezember 2010

 

- Felix Rienth zu Honeggers "Johanna auf dem Scheiterhaufen" eingeladen, zusammen mit der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz und dem Sinfonischen Chor Konstanz, November 2010

- J.S. Bachs "Matthäuspassion" in Düsseldorf (Evangelist und Arien), März 2010 

 

 -Felix Rienth hat mit LA TEMPESTA BASEL ein Rezital mit Telemanns Kantaten aus "Der Harmonische Gottesdienst" am "Festival d'Art Sacré",  Dezember 2009 in der Kathedrale von Sion gegeben

- Felix Rienth hat im Dezember 2009 mit der Knabenkantorei Basel, seinen ehemaligen Knabenchor, Bachs "Weihnachtsoratorium" (Teile 1-3 & 6) mit dem Barockorchester "Capriccio Basel"  in der Martinskirche Basel unter der Leitung von Markus Teutschbein aufgeführt

Presserezension, clicken Sie hier!

 

 

-Grosser Erfolg in der Salle Métropole Lausanne: Felix Rienth hat in zwei Konzerten Mendelssohns "Lobgesang" (Symphonie Nr. 2) gesungen, November 2009

- 1. Kantate von Bachs "Weihnachtsoratorium" aus dem Grazer Dom wurde am 25. Dezember 2009 auf  ORF gesendet.

  

-Händels "Acis und Galatea" mit dem Orquesta Barroca de Granada in Ronda/Málaga (Spanien), November 2009 

 

-Felix Rienth hat Ende Oktober 2008 Mahlers "Lied von der Erde" mit der Camerata "Sa Nostra" des Orquesta Sinfónica de Baleares in Palma de Mallorca interpretiert, unter der Leitung von Joan Grimalt. Die TV-Konzert-Aufzeichnung wurde am 6. Januar 2009 von der "Televisión de Mallorca" ausgestrahlt

 

-Felix Rienth hat zum 60-Jahr-Jubiläumskonzert des Oratorienchors Zürich in  Dvoraks "Stabat Mater" mitgewirkt , März 2010

-Felix Rienth zu Konzerten nach Genf und Lausanne mit dem Orchestre de Chambre de Genève im Rahmen der Festivitäten des Calvin-Jahrs 2009 eingeladen, Mai 2009 

-Mendelssohns "Paulus" in der Kathedrale von Noyon/Frankreich und Genf (Cathédrale), mit Philippe Huttenlocher (Bass) und Audrey Michael (Sopran), September 2009

 [0 Bytes]